Bestellung Warenkorb Login/Anmeldung Kasse Absenden

Karten bestellen

Gemeinsam ist Alzheimer schöner


Termin: Dienstag, 27.09.2022 - 20:00
Orte: Stadtsaal Klösterle - Nördlingen
Einlass 19:00



Sitzplätze und Preise
Kategorie I € 25,00 Verfügbare Plätze: 20
  Ermäßigung: Schüler/Studenten/Menschen mit Behinderung: € 12,50
  Ermäßigung: Inhaber Ehrenamtskarte: € 22,50
Kategorie II € 22,00 Verfügbare Plätze: 99
  Ermäßigung: Schüler/Studenten/Menschen mit Behinderung: € 11,00
  Ermäßigung: Inhaber Ehrenamtskarte: € 19,80
Kategorie III € 20,00 Verfügbare Plätze: 108
  Ermäßigung: Schüler/Studenten/Menschen mit Behinderung: € 10,00
  Ermäßigung: Inhaber Ehrenamtskarte: € 18,00
Preise in EUR

Bitte eine Kategorie auswählen
x (Bestelllimit 25)


Wählen Sie die gewünschte Kategorie aus, für den Fall, dass es unterschiedliche Preisklassen gibt. Sofern es bei der Veranstaltung eine freie Platzwahl ohne nummerierte Plätze gibt, wählen Sie gleich die Zahl der gewünschten Karten (maximal 25). Bitte drücken Sie anschließend auf 'Bestätigen', um mit Ihrer Bestellung fortzufahren.

Bei Veranstaltungen mit nummerierten Plätzen wird Ihnen im nächsten Schritt ein Saalplan mit den noch verfügbaren Plätzen angezeigt. Wählen Sie die gewünschten Plätze - nehmen Sie dabei bitte Rücksicht auf andere Besucher und lassen Sie keine Lücken zu bereits reservierten Stühlen.

Eventuelle Ermäßigungen werden auf der nächsten beziehungsweise übernächsten Seite zur Auswahl angeboten.

Mehr über "Gemeinsam ist Alzheimer schöner"

Peter Turrinis Meisterwerk dreht sich um die Unbegreifbarkeit der Zeit. Mit sparsamen Mitteln erschließt sich die Verortung. Ein karger Raum, zwei Lautsprecher… Auch der kleine Enkel spielt eine wichtige Rolle. Mit seinen Fragen und seinem Lachen weist er in die Zukunft. Es ist vielleicht das schönste, sicher aber das persönlichste Stück, das Peter Turrini in den vergangenen Jahren geschrieben hat. Es geht um Liebe, um Zärtlichkeit, um Wut, um das Leben an sich. Turrini legt den Finger auf die erlebten und die nicht erlebten Wunden, spielt virtuos mit Leben, Zeit und Metaebenen. Herrlich leicht, tieftraurig, hinreißend komisch, politisch knallhart liefert sich das Paar einen furios-rüden-zärtlichen Schlagabtausch. So schriebt der „Kurier“ in Österreich. Mit Angela Roy und Peter Kremer sind zwei „Große“ ihres Genres auf der Bühne und spielen mit großer Intensität und grandioser Schauspielkunst. (KURIER) Ein Stück über eine große Liebe, die in die Jahre gekommen ist. Voller Elan und Vitalität – blitzend wie funkelnde Sterne. Ein Stück von Peter Turrini, das die schauspielerische Qualität der Top-Bühnenstars Peter Kremer und Angela Roy bestens zur Geltung bringen wird. Peter Kremer hat in Nördlingen bereits mit „Nathan der Weiße“ eine famose Vorstellung gespielt und mit Angela Roy kommt eine der großen, deutschen Schauspielerinnen mit ständiger Fernsehpräsenz, aber zugleich auch eine großartige Bühnenschauspielerin erstmals nach Nördlingen. Peter Kremer ist aus der bekannten ZDF-Krimiserie „Siska“ einem bundesweiten Publikum bekannt. Die Vorführung fügt sich wunderbar in das im September vorbereitete Programm „Nördlingen verbindet“ ein, das die Thematik Demenz, passend zum Welt- Alzheimertag, aufgreift und mit einem berührenden Theaterstück ergänzt.

Bild: Thorsten Jander

Warenkorb 
Sie haben bisher keine Karten reserviert.